Innovation und Ideation

Kreativität und Innovationen ermöglichen.

Um Innovationen zu ermöglichen gilt es sich von bestehenden Systemen zu lösen und die eigene Perspektive zu wechseln. Es gilt Querzudenken und bereits erfolgreiche Strategien, Geschäftsmodelle und Strukturen aus etablierten Bereichen zu adaptieren und in neue Kontexte zu bewegen. Kreativität kann hierbei ein Werkzeug sein, um neue Denkprozesse in Gang zu setzen und große Herausforderungen kollaborativ im Team zu meistern.

Wir sorgen für kreative Impulse und begleiten Sie in Ihrem Innovationsprozess.

Unsere Leistungen

Wir helfen Ihnen einen erfolgreichen Innovationsprozess zu etablieren.

  • Einführung von Kreativmethoden
  • Durchführung von Research- und Analysemethoden
  • Etablierung einer nutzerzentrierten Arbeitskultur
  • Erschließung neuer Nutzergruppen
  • Ermittlung von Bedürfnissen der Nutzergruppen
  • Minimierung von Investitionsrisiken durch agile Produktentwicklung

Ideenentwicklung

Bedarfsanalysen und Ideenentwicklung für innovative Produkte und Dienstleistungen.

Wir begleiten Sie bei der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen. Bringen Sie Ihr Team und Ihre Nutzergruppen zusammen und lassen Sie diese am Entwicklungsprozess teilhaben. Partizipieren Sie von den unterschiedliche Vorstellungen, Interessen und Bedürfnissen (Ihrer Zielgruppe) und gewinnen Sie konkrete Erkenntnisse für eine effiziente Produktentwicklung. Generieren Sie eine umfangreiche Ideensammlung und erhalten Sie hierzu schnelles Feedback. Lernen Sie Ihre Prozesse visuell zu dokumentieren und die Ergebnisse für die weitere Produktplanung zu verwenden.

Erhalten Sie durch Anwendung von Kreativmethoden ein breites Meinungsbild über konkrete Potenziale und Herausforderungen Ihres Vorhabens.

Ideenentwicklung zur Digitalisierung von Kultureinrichtungen

B2B, regionale Förderung für Kultureinrichtungen

Entwicklung von Produktideen und Funktionen zur Optimierung interner Abläufe und Gewinnung neuer Zielgruppen, Erstellung einer Bedarfsanalyse, Anfertigung einer Dokumentation und Graphical Recording, Erschaffung einer Grundlage zur Entwicklung eines MVP

Bedarfsanalyse Coworking und IdeaLab der Science Park Kassel GmbH

B2B, regionales Projekt zur Gründungsförderung

Erstellung von Bedarfsanalysen und Entwicklung von Raum- und Nutzungskonzepten, Betreuung und Ausschreibung eines Möbelwettbewerbs.

*In Zusammenarbeit mit Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten 


User Research

Nutzergruppen verstehen und effektive Entscheidungen treffen.

Ermitteln Sie die Nutzungsanforderungen Ihres Produkts mithilfe von User-Research-Methoden. Interviews, einfache Prototypen und Tests mit Ihren Nutzergruppen liefern konkrete Ergebnisse und erhalten Sie Einblicke in Bedürfnisse und Motivation Ihrer Nutzergruppen. Die Ergebnisse sind Entscheidungsgrundlage für eine mögliche Produktausrichtung.

Wir begleiten Sie bei der Planung und Durchführung Ihres User Research und entwickeln gemeinsam mit Ihrem Team Ideen und Lösungsansätze.

Experimentelle Plattform für Wissenschaft und Kunst – import//export

B2B+B2C, regionales Kulturprojekt

Alternative Lehr-und Lernkonzepte auf einem ehemaligen Personenschiff, Auseinandersetzung mit Stadt und dem Lebensraum Fluss, Experimentelle Architektur und Produktentwicklung

*In Kooperation mit dem Kulturamt, Kunsthochschule und Universität Kassel

Beteiligungsprozess für die Wirtschaftsförderung Bremen – Bike-It

B2B, regionales Stadtmarketing

Entwicklung von Marketingkonzepten und Bedarfsanalysen für die Fahrradstadt Bremen, Gründung einer Plattform für Ideenaustausch zwischen Bürgerinnen und Gründerinnen, Entwicklung von Prototypen und Durchführung von und Usertestings.

Agile Entwicklungsprozesse

Visionäre Ideen generieren und Strategien entwickeln.

01Bedarfsanalyse und Research

In kleinen Arbeitsgruppen erarbeiten Sie mit Ihrem Team produkt- oder dienstleistungsrelevante Fragestellungen. Durch Beobachtung ihrer Nutzergruppen, zum Beispiel in Form von Feldversuchen, lernen Sie konkrete Bedürfnisse und Motivationen kennen. Sie definieren die wichtigsten Berührungspunkte (Touch Points) Ihrer Nutzergruppen mit Ihrem Produkt um diese als Basis für die weitere Konzeption zu verwenden.

02Konzeption und Entwicklung

In Workshops lernen Sie verschiedene Kreativtechniken anzuwenden, um vielseitige Produkt-Strategien und Lösungsansätze zu generieren und zu kombinieren. Ihr Team visualisiert seine Ideen, stellt diese allen Teilnehmer*innen vor und sammelt Anregungen für eine Weiterentwicklung. Im Anschluss wählen alle gemeinsam die besten Strategien und Lösungsansätze für eine Ausarbeitung aus. Die Umsetzung der entwickelten Strategien erfolgt anhand konkreter Prototypen in verschiedenen Ausarbeitungsstufen.

03Erprobung, Validierung und Optimierung

Sie verfolgen die Interaktionen ihrer Nutzergruppen mit den Prototypen. Sie dokumentieren die Beobachtungen, um sie für eine spätere Analyse zu verwenden. Darüber hinaus klären Sie offene Fragen durch Interviews mit ihren Nutzergruppen. Alle gewonnenen Erkenntnisse lassen Sie und ihr Team erneut in die Optimierung und Entwicklung der nächsten Iteration ihrer Prototypen einfließen. Zum Abschluss dokumentieren wir gemeinsam mit Ihrem Team alle Ergebnisse und Analysen, um den Entscheidenden eine validierte Grundlage für die weitere Produktstrategie zu geben.

04Entwicklung eines Minimum Viable Products (MVP)

Bei Bedarf entwickeln wir den validierten Prototypen auf Basis ihrer Workshopergebnisse und Produktstrategie weiter. Dabei kann dieser zu einem ersten marktfähigen Produkt, einem Minimum Viable Product (MVP) ausgebaut werden. Zusätzlich können wir für das Produkt ein reduziertes Branding, ein Minimum Viable Branding (MVB), für den Markteintritt entwickeln.